H a u s v e r w a l t u n g   |   M i e t v e r w a l t u n g

 

 

Unser Ziel ist es Immobilien dauerhaft werterhaltend zu betreuen. Durch langjährige Erfahrung in der Hausverwaltung können wir unsere Kunden eine umfassende Betreuung anbieten.

Bei unserer Tätigkeit ist uns das persönliche Gespräch mit den Eigentümern und Mietern sehr wichtig, so können wir auf individuelle Wünsche und Anforderungen reagieren. Wir haben dabei stets den Zustand und die Wertentwicklung Ihrer Immobilie im Blick und geben Ihnen jederzeit einen Einblick in unsere Tätigkeit. Überzeugen Sie sich von unserer langjährigen Erfahrung, umfassender Kompetenz und vertrauensvollen Zusammenarbeit.

 

Neben Mietverwaltung als Gesamtleistung, bieten wir unsere Serviceleistungen auch als Einzelleistung an.

 

 

 

 

Kaufmännischer Service:

 

  • Abschluss von Mietverträgen, einschließlich der Abnahme und Übernahme der Wohnungen

  • Anfertigung der jährlichen Nebenkostenabrechnung für Heiz- und Betriebskosten (einschließlich Vorauszahlungsanpassung)

  • Überwachung des Mieteingangs

  • Durchführung von Mieterhöhungsmöglichkeiten nach § 2-4 Miethöhegesetz

  • Führung von Mietkautionen

  • Komplette Betreuung des Mieters in allen Angelegenheiten

  • Durchführung des Mietinkasso und Geltendmachung aller Ansprüche, die dem Auftraggeber aus den Mietverhältnissen zustehen

  • Vertretung gegenüber Behörden, Versorgungsunternehmen und Handwerkern

  • Prüfung des Versicherungsbedarfs

  • Beschaffung der für die ordnungsgemäße Bewirtschaftung erforderlichen Gebrauchsgegenstände und Versorgungsgüter (Heizmaterial / Geräte für den Hausmeister)

  • Anfertigung der für das Finanzamt erforderlichen Unterlagen

 

 

 

Technische Service:

 

  • Laufende Überwachung des baulichen Zustandes des Objektes, der haustechnischen Anlagen und etwaigen Grünanlagen

  • Instandhaltung und Instandsetzung: Vergabe und Überwachung aller notwendigen Reparaturaufträge an ausgewählte Fach- bzw. Handwerksunternehmen / Vorausplanung größerer Instandhaltungs-maßnahmen

  • Abschluss erforderlicher Wartungsverträge und Überwachung der Wartung

  • Einstellung, Anweisung und Überwachung von Hilfskräften (Reinigungspersonal, Hausmeister etc.)

 

 

 

Sonstige Leistungen

 

  • Regelmäßige Begehung und Zustandskontrolle der Grundbesitzung

  • Erstellung und Überwachung der Hausordnung

  • Prüfung auf Mieterhöhung

  • Betreuung von Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten

  • Abrechnung und  Mängelbeseitigung von Handwerksleistungen

  • Absprechpartner bei technischen Störungen

  • Regulierung bei Schadenfällen mit Versicherungen

 


 

In der Städteregion Aachen gibt es die zehn Gemeinden und Mitglieder Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg (Rhld.) und Würselen, von denen acht den Titel „Stadt“ führen. Sechs davon sind mittlere regionsangehörige Städte mit 25.000 bis 60.000 Einwohnern. Aachen ist eine Großstadt mit mehr als 100.000 Einwohnern. Sie hat gemäß dem Aachen-Gesetz eine rechtliche Sonderstellung, die ihr eingeschränkt die Rechte einer kreisfreien Stadt zugesteht.

 

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%A4dteregion_Aachen

 

…............................................................................................................................................................ 

Der Kreis Heinsberg weist verschiedene Landschaften auf:  

Der Selfkant im Westen mit seinem zentralen Unterelement Geilenkirchener Lehmplatte.  

Anteilen an der Schwalm-Nette-Platte im nordöstlichen Kreisteil um Wegberg.  

Die Erkelenzer Börde und das Baaler Riedelland als Teil der Jülicher Börde im Südosten.  

Während die Erkelenzer Börde und das angrenzende Baaler Riedelland naturräumlich zur Niederrheinischen Bucht gezählt werden, gehören die übrigen Kreisteile zum Niederrheinischen Tiefland. Der Norden des Kreises hat Anteil am Naturpark Maas-Schwalm-Nette, der an den auf niederländischer Seite befindlichen Nationalpark De Meinweg unmittelbar angrenzt. Im Südwesten findet sich das größere Naturschutzgebiet Teverener Heide.Siehe auch: Liste der Naturschutzgebiete im Kreis Heinsberg, Liste der Landschaftsschutzgebiete im Kreis Heinsberg Der Kreis Heinsberg setzt sich aus zehn Gemeinden zusammen. Sieben führen den Titel „Stadt“. Von diesen sieben sind die fünf Städte Erkelenz, Geilenkirchen, Heinsberg (Rhld.), Hückelhoven und Wegberg Mittlere kreisangehörige Städte, da ihre Einwohnerzahlen jeweils zwischen 25.000 und 60.000 liegen.

Die folgende Liste zählt die zehn Gemeinden des Kreises Heinsberg alphabetisch mit amtlichen Namen auf. Die Einwohnerzahlen – in Klammern – haben den Stand vom 31. Dezember 2018.[2]  

Städte   Erkelenz Geilenkirchen Hückelhoven Übach-Palenberg Wassenberg Wegberg Gemeinden  

Gangelt Selfkant Waldfeucht Der Kreis Heinsberg hat eine Fläche von 628 Quadratkilometern. Die Kreisgrenze hat eine Länge von 171 Kilometern, fast 78 Kilometer davon sind identisch mit der deutsch-niederländischen Grenze. Mit seiner Ausdehnung von 42,8 Kilometern in west-östlicher Richtung und 32,6 Kilometern in nord-südlicher Richtung gehört der Kreis Heinsberg zu den mittelgroßen Flächenkreisen in Nordrhein-Westfalen.  

Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Kreis_Heinsberg

 …...........................................................................................................................................................

 

Der Kreis Düren liegt im Rheinland und erstreckt sich auf Teile der Nord-Eifel im Süden des Kreisgebietes und der Jülicher Börde im Norden. Durch den Kreis fließt von Süd nach Nord die Rur. Der südwestliche Zipfel des Kreisgebiets gehört zum Nationalpark Eifel. Der tiefste Punkt liegt mit 58 m über NHN in der Rurniederung bei Körrenzig, der höchste Punkt mit 564 m über NHN beim Forsthaus Jägerhaus Vossenack. Der Kreis Düren setzt sich aus fünfzehn Gemeinden zusammen. Fünf von ihnen führen den Titel „Stadt“. Von diesen fünf ist die Stadt Jülich eine Mittlere kreisangehörige Stadt, da ihre Einwohnerzahl zwischen 25.000 und 60.000 liegt. Die Stadt Düren ist eine Große kreisangehörige Stadt, da ihre Einwohnerzahl über 60.000 liegt.

 

Städte Düren Heimbach Jülich Linnich Nideggen Gemeinden Aldenhoven Hürtgenwald Inden

 

  Kreuzau Langerwehe Merzenich Niederzier Nörvenich Titz Vettweiß

 

 

 

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kreis_Düren